CyberLink Community Forum
where the experts meet
| Advanced Search >
Ja das ist immer wieder ein Drama was man da kaufen sollte. Auf dem Mac Mini M1 läuft Powerdirector um Welten besser als auf meinem Intel I9 10850K mit Geforce GTX 1060 und 64 GB Ram. Im Vergleich zum Ryzen 3700 war der Intel aber um Welten besser.
Auch wenn die IGPU der Intel Cpu nicht direkt angesprochen wird so sind die Befehlssätze aber zum Rechnen der CPU Kerne vorhanden die bei AMD gänzlich fehlen und so kann man sagen das Grundsätzlich Intel CPUs besser zum schneiden sind. Die erste einzige Ausnahme macht hier der AMD HX5400/5600/5800 und Co. Wer jetzt einen neuen PC kauft sollte vorher darüber nachdenken was er umsetzen will. Ich habe für mich entschieden das kein Intel und AMD mehr ins Haus kommen da der Mac M1 aud der Couch im Akkubetrieb nach 6 Stunden VIdeos schneiden immer noch 60 Prozent Akku hat und dabei nichtmal Handwarm wird. Egal ob nun mit Imovie oder Powerdirector 365. Zudem rendert er ein 30 Minuten Video in 8 fertig bei 2K
Erst kam große Freude auf bei der Demo vom Powerdirector. Dieser wurde scheinbar genial auf Mac umgesetzt. Photodirector ist allerdings so nicht im Ansatz mehr nutzbar. Sehr Schade wie ich finde. Ich hoffe die Entwickler können hier was tun...


https://youtu.be/nflGWsTeLrM
Quote Hallo.

Auch wenn die Antwort nicht zutrifft - Danke dafür.

Ich habe mittlerweile Defender und alles was mit Virensucher zu tun hat deaktiviert.
Das System hatte bis jetzt noch nie bei einer Anwendung Probleme.

Noch 1,5 TB frei sollte reichen und CPU langweilt sich nur die ein paar hundert PDR.EXE machen die Platte so dicht, dass das System dann eben steht.

Support .... wir werden sehen. Ich werde auf jeden Fall posten ob und wie der Support geholfen hat.

Schönes Wochenende.


Das ist ein PC Problem mit Sicherheit. Starte mal deinen Pc neu und prüfe ob danach die HDD 100 % Last hat und wie lange diese Last besteht ohne was zu öffnen. Schaue zudem in der Verwaltung mal nach was die Protokolle sagen bei System ob da evtl Disk Error zu finden sind. Findet man alles im sogenannten Ereignisprotokoll welches in Software und Hardware sowie System aufgeteilt ist


Lässt sich da nichts finden kopiere mal größere Dateien frisch auf Laufwerk D:
Da es sich um eine Magnetplatte handelt sollte die Geschwindigkeit bei 90 bis 180 MB liegen. Passend dazu die Last.
Wenn du also nur 80 Mb Schreibrate hast darf die Platte D keine 100 Prozent Last haben. Das wäre ein Indikator dafür das der Schreibcache der Platte hinüber wäre. Das passiert gerne mal.
Quote Hi Chris,
vielen Dank für Deine Grüße.
Mangels Mac weis ich auch nur das was auf der Homepage steht. PhotoDirector, gibt es ja schon länger für den Mac, PowerDirector ist ja ziemlich neu und wird , soviel ich weis , auch immer weiterentwickelt.
Viel Spaß mit Deinem neuen Spielzeug



Ich hoffe das es klappt.. Ich hab den Support mal angefragt ob meine Photo Director 12 Serial vieleicht zu einer Mac Serial umgewandelt werden kann. Den zumindest gobt es ja auch für Mac Standalone. Wäre dann nur die Frage wie ich an die Download Datei komme.

Auf Youtube gibt es ja so gut wie garnix für Mac an Videos und schon gar nicht für den M1 über Rosetta. Das werden wir dann mal ändern müssen ^^
Tagchen liebe Community.. war ewig nicht mehr hier. Ich hab damals diverse Tutorials gemacht für Photodirector und Co und bin mittlerweile auf den Mac M1 umgestiegen. Sehe ich das richtig das es keine Standalone Version gibt sondern nur Abos ? und ich glaube auch nur Powerdirector für Mac und keinerlei anderer Tools ? Hat jemand erfahrung gemacht und kann mir sagen was da alles enthalten ist ? Ich denke ein großteil der alten Plugins werden wohl nicht laufen da die nicht für Rosettastone entwickelt oder gepatched werden oder ? und Greetings an Bernd :
Quote Hi Chris,

welche Version hast Du?
Ich habe keinerlei Tonprobleme. Nicht ausversehen die Audioausgebe deaktiviert (Häkchen vor der Spur, usw)cool





Nene die aktuellste Version habe ich.. Ich. Habe sogar alles neu installiert und auch die Treiber der Soundkarte neu. Aber Ton bleibt weg
Hat noch jemand das Problem ?
Seit neussten hat meine Version 17 aus der 365er Suite keinen Ton mehr im Video.
Musikhintergründe kommt ton. Im Bearbeitermodus ist alles Still. Nach dem Exportieren ist der Ton wieder drin.

Nach Neuinstallation immernoch kein Ton. Selbst mit den originalvideos von Cyberlink nicht.
Ich glaube die haben meine Soundblaster Rx raus geworfen.
<div id="OKAYFREEDOM_INJECTED" style="display: none;"> </div>
Quote Hallo Tobias, viele Dank für deine Nachricht.

Ja ich habe die Option "Hardware-Videokodierung" unter "Technologie für schnelles Videorendern" aktiviert - SVRT lässt sich nicht aktivieren. Ich habe eine Menge Übergänge im Video das schon. Treiber ist aktuell.

LG



Svrt lässt sich nur verwenden wenn das Export gleich Import ist Ergo der codec beim exportieren darf nicht anders sein. Beim Svrt werden nur die Effekte und Cuts gerendert deswegen darf der Export auch nicht abweichen
Quote Dachte wenn ich eh 1 mal im Jahr Powerdirector update kann ich auch ein 365 Abo machen

Für den Film habe da die Kostenlose Musik mit Namen "Power Trip " aus dem Abo genuzt, nach Musik auch geschnitten und bekomme beim Hochladen folgende Meldung per Mail:

ein Urheberrechtsinhaber hat mit Content ID einen Anspruch auf Inhalte in deinem Video erhoben.
Dies ist keine Urheberrechtsverwarnung. Dieser Anspruch hat keinerlei Auswirkungen auf deinen Kontostatus.
Der Urheberrechtsinhaber erhält entweder Einnahmen aus Werbeanzeigen in deinen Videos oder statistische Daten rund um die Aufrufzahlen für deine Videos.
Videotitel: Mallorca Fermentor Drohne Aeral Urheberrechtlich geschützter Inhalt: Power Trip-14016 Anspruch erhoben von: AdRev for Rights Holder and AdRev for a 3rd Party

Es ist kein Drama aber da meine Videos monetarisiere und nach Musik Schneide sehr ärgerlich! Kann ich gerade nochmal von Vorne beginnen!

Wieso bietet Cyberlink kostenlose Musik an, die aber gar nicht für monetarisierung zugelassen ist?

ich bin echt enttäucht!

Den Film habe ich nicht öffentlich gemacht und ist nur unter dem Link zu erreichen
https://youtu.be/VWkZiF0hd3M

Ist das nun ein Fehler von Ciberlink oder ist es wirklich so, daß diese angeblick kostenlose Musik nicht für Monetarisierung genutzt werden darf?
Habe gesehen, daß Werbung läuft aber wird mir diese vergütet?



Bei mir kommt so eine Warnung nicht.. Ich hatte Cyberlink da auch schon nach gefragt. Bisher keine Antwort bekommen. Zudem hatte ich die auch um eine Schriftliche Genehmigung gebeten wegen dem neuen Artikel 13weil ich ja Tutorials gemacht habe.
<div id="OKAYFREEDOM_INJECTED" style="display: none;"> </div>
Quote


Ja aber wenn du genau hin guckst oben ist einer mit 8 bit und 10 bit.. Ich meine 10 bit geht nur bei mkv Export . Nicht bei mp4.. Hecv.. Und schau dich mal nach einer besseren app um es gibt für Samsung extra ein Profi Tool womit du auch in flach Kontrast aufnehmen kannst mit 100 mbit codec . Filmic pro Kostet aber ein bißchen was. Da. It Filme ich am s9 plus und habe brutal bessere Qualität Du must nur gucken ob die das s10 schon unterstützen . Damit kannst sämtliche Parameter und farb Profile einstellen



Ok vergiss filmic pro . Damit geht alles aber kein hdr.. Wird derzeit nur beim iPhone unterstützt . Würde bedeuten du müsstet im Flat Profil manuell Belichtung einstellen und dann mit dem color Director etc die nach Bearbeitung machen . Ist aufwendig
Quote Danke werd ich mal ausprobieren.
Gefunden habe ich noch diese Liste

https://de.cyberlink.com/support/product-faq-content.do?id=23445

Import 10bit ja aber Export nur in 8 bit wenn ich das

richtig lese


Ja aber wenn du genau hin guckst oben ist einer mit 8 bit und 10 bit.. Ich meine 10 bit geht nur bei mkv Export . Nicht bei mp4.. Hecv.. Und schau dich mal nach einer besseren app um es gibt für Samsung extra ein Profi Tool womit du auch in flach Kontrast aufnehmen kannst mit 100 mbit codec . Filmic pro Kostet aber ein bißchen was. Da. It Filme ich am s9 plus und habe brutal bessere Qualität Du must nur gucken ob die das s10 schon unterstützen . Damit kannst sämtliche Parameter und farb Profile einstellen
Quote Hier mal die Media Info des Videos

General
Complete name : 20190328_230105.mp4
Format : MPEG-4
Format profile : Base Media
File size : 1.45 GiB
Duration : 3 min 49 s
Overall bit rate : 54.3 Mb/s
Encoded date : UTC 2019-03-28 22:04:56
Tagged date : UTC 2019-03-28 22:04:56
com_android_version : 9

Video
ID : 1
Format : HEVC
Format/Info : High Efficiency Video Coding
Format profile : Main 10
Format level : 5.1
Format tier : Main
HDR format : SMPTE ST 2094 App 4, Version 0
Codec ID : hvc1
Duration : 3 min 49 s
Bit rate : 54.0 Mb/s
Width : 3 840 pixels
Height : 2 160 pixels
Display aspect ratio : 16:9
Frame rate mode : Variable
Frame rate : 30.000 FPS
Minimum frame rate : 22.607 FPS
Maximum frame rate : 42.918 FPS
Color space : YUV
Chroma subsampling : 4:2:0
Bit depth : 10 bits
Bits/(Pixel*Frame) : 0.217
Stream size : 1.44 GiB (100%)
Title : VideoHandle
Language : English
Encoded date : UTC 2019-03-28 22:04:56
Tagged date : UTC 2019-03-28 22:04:56
Color range : Limited
Color primaries : BT.2020
Transfer characteristics : PQ
Matrix coefficients : BT.2020 non-constant
Mastering display color p : Display P3
Mastering display luminan : min: 0.0050 cd/m2, max: 1000 cd/m2
mdhd_Duration : 229165
Codec_configuration_box : hvcC

Audio
ID : 2
Format : AAC LC
Format/Info : Advanced Audio Codec
Codec ID : mp4a-40-2
Duration : 3 min 49 s
Bit rate mode : Constant
Bit rate : 256 kb/s
Channel(s) : 2 channels
Channel layout : L R
Sampling rate : 48.0 kHz
Frame rate : 46.875 FPS (1024 SPF)
Compression mode : Lossy
Stream size : 7.00 MiB (0%)
Title : SoundHandle
Language : English
Encoded date : UTC 2019-03-28 22:04:56
Tagged date : UTC 2019-03-28 22:04:56


Ok da isses das ist kein standart flog Profil mit 4.2.2 sondern 4.2.0 smpte hdr scheint auch ein anderer standart zu sein . Ich habe bei Youtube mal was gesehen wo jemand das gleiche Problem hatte mit einer gh5 Kamera weil die auch einen anderen hdr standart nimmt . Es gibt ein Tool womit man das wohl um codieren kann . Google mal nach Rocky Mountain converter . Damit kann den 4.2.2 standart herstellen .
Quote Hallo Bernd

Ja die Option habe ich auch schon gesehen, da muss ich mal noch ein bißchen rumprobieren.
Die Videos erstelle ich mit einem Galaxy S10 in 4K HDR leider gibt es dementsprechende Apps nicht die dies unterstützen zum bearbeiten.
HDR ist ne feine Sache wenn man die Unterschiede zu SDR sieht möchte man es nicht missen.

LG

Habe eine Antwort vom Support erhalten :

beachten Sie bitte, dass beim Vorgang des Produzierens das vollständige Projekt neu gerendert wird.
In diesem Vorgang geht der HDR Effekt verloren, da Sie mit 8-bit produzieren, und nicht mit den 10-bit, die für HDR notwendig sind.

Ich geh davon aus das PD keine 10 bit unterstüzt


verstehe ich nicht
ab version 16 soll 10 Bit drin sein
H.265/HEVC in 8bit /10 bitNEU

Evtl wurde das Video in einem anderen Codec aufgenommen ?!?

<div id="OKAYFREEDOM_INJECTED" style="display: none;"> </div>
Noch bis zum 31. könnt ihr am Gewinnspiel bei Cyberlink teilnehmen.. Auf gehts

Das verwenden von den AI Styles gibt extrapunkte

anbei noch 2 kurze Tutorials

Videostabilisierung


Belichtungskorecktur


Slowmotion Zoom
Quote Ich fand den Renderer von PD16 nicht so den Qualitätsrenner, ich hab tatsächlich immer so ab 35000 Kbps genommen. Damit wurde die Datei zwar größer, aber die Qualität besser. Ich hab immer H.264 genommen, weil ich den Film ggf. auch mal auf einem Fernseher präsentieren wollte, der kein Youtube kann. Da war H.264 meine erste Wahl, weil die Fernseher oft noch kein H.265 darstellen können. Der H.265 ist aber bei kleinerer Bitrate qualitativ besser.
Dennoch brauchst Du dafür ein benutzderdefiniertes Profil, nimm progressive, und wähle bei Erweitert den Qualitätsmodus. Dann dauert das Rendern was länger, dafür gibt er sich mehr Mühe.
Youtube rendert den Film sowieso neu, das ist auch nicht ungewöhnlich, weil ja eh die ganzen Größen einzeln gerechnet werden, also wundere dich nicht. Aber je besser die Qualität, die Du hochlädst, desto besser die Youtube Qualität, Youtube kann ja auch nicht mehr raus holen, als drin ist.
Also nicht direkt nach dem Hochladen anschauen, das Rendern bei Youtube dauert immer etwas und solange das nicht fertig ist, bekommst du nur die Qualität angezeigt, die bereits fertig ist. Das ist oft die mieseste Qualität und gibt lange Gesichter.

Hatti


Also ich kann nicht nachvollziehen warum die Qualität nicht gut sein soll.. Viel wichtiger wäre die Frage gewesen womit er da filmt ? Welcher Codec ectl ein P20 Pro Handy welches ganz miese Aufnahmen macht zb..

Ich nehme meistens den XVACS mit 60 Fps und 27 Mbit für Youtube ausser ich ich weiche mal auf 4k aus mit 50 Mbit
für die meisten Dinge reicht es vollkommen aus.. Filmt man mit 10 Bit und 400 Mbit muss man natürlich andere Codecs nehmen
Quote Ich möchte gerne wissen wie man einen Zeitraffer erstellen kann, also das ein bestimmter Bereich eines Video oder das komplette Video mit einer schnelleren Geschwindigkeit abgespielt wird so das die Audiospur in der normalen Qualität hat ohne das Sie schneller ist oder auch mit gemacht wird.


Video in der Timeline anklicken und dann auf Powertools.
Da kann man die Geschwindikeit um den Faktor ändern zb 4 mal schneller oder so

Lg
Quote Ich habe es jetzt mit 4 verschiedenen Browsern und am Smartphone probiert ... keine Funktion - auch nicht mit deaktiviertem Popup-Blocker.
Solange Daten fehlen oder ein falscher Key eingegeben werden, bekomme ich dazu einen Hinweis, aber wenn alle 3 Felder ausgefüllt sind, dann tut der Button nichts...



Habe dir einen gerade besorgt damit

man darf das 2018PCMAG nicht kopieren. Muss von Hand gemacht werden

Lg
Der Button funktioniert.. lag vll am Browser oder Werbeblocker. Einfach mal anklicken.

Eine echte Graka ist immer besser als Onboardlösungen.


Quote Servus,

danke für den Tipp mit der Version 9... leider hat der Button "Zustimmen und Absenden" keine Funktion ...

Kommt es tatsächlich so sehr auf die Grafikkarte an?

Schöne Grüße
Gerhard
Quote Warum ist es nicht möglich mit Screenrecorder 4 in 4K aufzunehmen? Das kann jedes kostenlose Programm und hier wird im Game Aufnahmemodus auf 1440p reduziert. Das sollte doch technisch machbar sein. Immerhin bezahlt man für das Tool 50 Euro.


Ist das denn so wenn man auf Originalauflösung stellt ? Zudem kein mensch Streamt in 4K.
Vieleicht hängt es damit zusammen weil das programm ja sich mit Twitch und Youtube verbindeen kann um in Echtzeit zu streamen.
Das Programm richtet sich an Gamer die in Echtzeit Streamen wollen und nicht nur Aufnehmen um es später zu bearbeiten.

Bei Nvidia Grafikkarten wäre aber auch die Hauseigene App sinnvoller weil nur die zu 100 Prozent mit der Gpu arbeitet und nur 3 Prozent Last benötigt
Go to:   
Powered by JForum 2.1.8 © JForum Team