CyberLink Community Forum
where the experts meet
| Advanced Search >
Schau dir vielleicht auch mal TMPGEnc Authoring Works 6 an. Es gibt eine 30-Tage -Testversion. Hier sind auch mehrere Tonspuren möglich, Untertitel, Pop-up-Menü u.a.. Das werde ich mir vielleicht zulegen. Bin gerade beim Testen.



Quote Danke für den Tipp. Habe auch gelesen dass es Laewo BlueRay Creator kann, also mit Cyberlink Director ein MP4 machen und das dann mit dem Programm brennen.

Was das mit dem Abo angeht. Ich bin eben wegen dieses Problems von einem anderen Programm zu Cyberlink gewechselt, weil ich dachte es geht. Der Codek zum Brennen scheint so teuer zu sein, dass es kein mir bekanntes Video Programm mehr anbietet.


Quote Und hier noch die Antowrt des Supports zur Info:

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir bestätigen, dass PowerDirector 5.1-Sound bei der Disc-Erstellung nicht unterstützt.
Bei Dateien ist je nach Format und Container die Ausgabe in 5.1 möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr CyberLink Support Team








Eine Möglichkeit wäre noch CyberLink Power2Go 13 oder CyberLink PowerProducer 6 zu verwenden. So mache ich das jedenfalls und es funktioniert. Es ist traurig, dass höherwertige Programme das nicht mehr anbieten. Ist auch ein Grund, dass ich mein Abo nicht verlängern werde.

Jürgen Krietsch
Ich habe notfalls DVD-Architect von Sony und Powerproducer von Cyberlink. Ich finde es nur beschämend, eine eigentlich sehr gute Software zu downgraden. Erzeugt den Anschein von Gelddruckmaschine. Schade. Werde mein Abo wahrscheinlich nach Ablauf der Zeit nicht verlängern.
So wird wohl mit jedem Update eine Funktion nach der anderen verschwinden. DTS ist nicht mehr möglich, damit Bluray und DVD mit 5.1 Surround wahrscheinlich auch nicht mehr, habe jedenfalls noch keine Möglichkeit gefunden und auch noch keine zufriedenstellende Auskunft vom Support erhalten.
Go to:   
Powered by JForum 2.1.8 © JForum Team