CyberLink Community Forum
where the experts meet
| Advanced Search >
Film importieren
Reply to this topic
GS4 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Nov 17, 2020 02:27 Messages: 5 Offline
[Post New]
Hallo zusammen,

ich habe einige Filme bearbeitet und anschließend in eine mp4 Datei umgewandelt. Wenn ich diese Filme nun lade, dann werden sie nicht mehr als pds Datei sondern als mp4 Datei geöffnet. Was kann/muss ich tun, um diese Filme in der ursprünglichen pds Version zu öffnen, damit ich sie weiter bearbeiten kann?

mfg GS4
Reply
[Post New]
Als Du die Filme bearbeitet und dann eine mp4-Datei erzeugt hast, hast Du dieses Projekt hoffentlich unter einem bestimmten Namen gespeichert. Das ist dann eine *.pds - Datei.
Die dabei entstandenen mp4-Dateien sind ja nur die fertigen Filme; das Ergebnis Deiner Arbeit sozusagen.

Im Menü "Datei" links oben hast Du die Möglichkeit, Deine zugehörigen letzten Projekte zu öffnen. Dort findest Du die *.pds - Projektdateien, die Du - wie gesagt hoffentlich - gespeichert hast. Klicke eine davon an und Du öffnest das entsprechende Projekt. Dann kannst Du daran weiterarbeiten. Grüße aus dem Ahrtal!

Michael
Reply
GS4 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Nov 17, 2020 02:27 Messages: 5 Offline
[Post New]
Quote Als Du die Filme bearbeitet und dann eine mp4-Datei erzeugt hast, hast Du dieses Projekt hoffentlich unter einem bestimmten Namen gespeichert. Das ist dann eine *.pds - Datei.
Die dabei entstandenen mp4-Dateien sind ja nur die fertigen Filme; das Ergebnis Deiner Arbeit sozusagen.

Im Menü "Datei" links oben hast Du die Möglichkeit, Deine zugehörigen letzten Projekte zu öffnen. Dort findest Du die *.pds - Projektdateien, die Du - wie gesagt hoffentlich - gespeichert hast. Klicke eine davon an und Du öffnest das entsprechende Projekt. Dann kannst Du daran weiterarbeiten.


Hallo Mischka,

ich habe die pds und mp4 Datein mit gleichem Namen aber in unterschiedlichen Ordnern abgespeichert. Das Problem ist, dass die mp4 Datei geladen wird, wenn ich die pds Datei öffne.

Ich habe vor geraumer Zeit ein Youtube Video gesehen, wo erklärt wurde, wie man mehrere Projekte (projektübergreifend) gleichzeitig bearbeiten kann, Da wurde erklärt, dass man nach dem Umwandeln das fertige Video zu sehen bekommt, man aber ganz leicht wieder in den Bearbeitungsmodus wechseln kann. Leider habe ich das Video auf Youtube nicht mehr gefunden...

Mein eigentliches Problem ist, dass die Blurays, die ich mit Powerdirector produziert habe, teilweise flimmern/ruckeln und gewisse Lieder verzerrt klingen. Mein nächster Ansatz wäre nun, den Film nicht mit 50 Bilder pro Sekunde sondern mit 25 zu produzieren. Dafür bräuchte ich aber die ursprüngliche pds Datei, denn bei der mp4 Datei kann es möglicherweise schon zu einer gewissen Verschlechterung der Bildqulität gekommen sein.

lg GS4

This message was edited 1 time. Last update was at Nov 17. 2020 06:58

Reply
[Post New]
meintest Du dieses Video
https://de.cyberlink.com/learning/powerdirector-video-editing-software/1053/powerdirector-erstellen-eines-verschachtelten-projekts

Bei Erstellung einer Bluray, bitte immer die Normen beachten, sonst haben einige BD-Player Probleme.

This message was edited 1 time. Last update was at Nov 17. 2020 07:45

Gruß Bernd
Technical support:
DE:
https://de.cyberlink.com/support/index.html




Reply
[Post New]
Du kannst versuchen, eine temporäre Projektdatei zu öffnen. Dazu musst Du unter Einstellungen nachsehen, wo bei Dir diese Sicherungsdateiwn gespeichert werden. Dann nimmst Du eine mit einem etwas zurück liegenden Datum an dem Du vermutlich noch nicht die mp4-Datei in der Timeline hattest. Das ist etwas Glücksspiel, aber vielleicht klappt es. Ich hatte mir so auch mal einen alten Projektstand zurück geholt.

This message was edited 1 time. Last update was at Nov 17. 2020 09:49

Grüße aus dem Ahrtal!

Michael
Reply
GS4 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Nov 17, 2020 02:27 Messages: 5 Offline
[Post New]
Quote meintest Du dieses Video
https://de.cyberlink.com/learning/powerdirector-video-editing-software/1053/powerdirector-erstellen-eines-verschachtelten-projekts

Bei Erstellung einer Bluray, bitte immer die Normen beachten, sonst haben einige BD-Player Probleme.


Hallo Bernd,

das ist leider nicht das Video. Das Video hat länger gedauert und es wurde genauer erklärt. Aber es war ein Video mit verschachtelten Projekten. Mir ist der Name nicht eingefallen, aber jetzt weiß ich, wonach ich suchen muss. Danke!

Was meinst du mit "die Normen beachten"?

Lg GS4
Reply
GS4 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Nov 17, 2020 02:27 Messages: 5 Offline
[Post New]
Quote Du kannst versuchen, eine temporäre Projektdatei zu öffnen. Dazu musst Du unter Einstellungen nachsehen, wo bei Dir diese Sicherungsdateiwn gespeichert werden. Dann nimmst Du eine mit einem etwas zurück liegenden Datum an dem Du vermutlich noch nicht die mp4-Datei in der Timeline hattest. Das ist etwas Glücksspiel, aber vielleicht klappt es. Ich hatte mir so auch mal einen alten Projektstand zurück geholt.


Hallo Mischka,

den Ordner (den Dateiweg), der in "Einstellungen" - "Projekte" angegeben wird, den gibt es gar nicht. Für die Zukunft habe ich jetzt einen neuen Ordner angelegt.

Aber ich werde mir das Video über die verschachtelten Projekte raussuchen, vielleicht ist das die Lösung.

Vielen Dank jedenfalls.

lg GS4
Reply
[Post New]
Hi,
viele ältere Blu-ray Player haben Probleme mit 50p. Ich weis man kann in 50p brennen, aber Cyberlink weis darauf hin, das es Probleme geben könnte.

Gruß Bernd
Technical support:
DE:
https://de.cyberlink.com/support/index.html




Reply
GS4 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Nov 17, 2020 02:27 Messages: 5 Offline
[Post New]
Quote Hi,
viele ältere Blu-ray Player haben Probleme mit 50p. Ich weis man kann in 50p brennen, aber Cyberlink weis darauf hin, das es Probleme geben könnte.



Alles klar, ich weiß jetzt was du meinst. Danke!
Reply
Reply to this topic
Powered by JForum 2.1.8 © JForum Team