CyberLink Community Forum
where the experts meet
| Advanced Search >
Wie bekomme ich meine Fotos von PhotoDirector8 in PhotoDirector9?
Reply to this topic
aka_Karl [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Sep 22, 2018 07:30 Messages: 3 Offline
[Post New]
Hallo Zusammen,
nachdem ich nun auf den Photodirector 9 upgegradet habe, sind außer den Beispielbildern keine weiteren Bilder enthalten. Ich hätte ja angenommen, dass alle Bilder aus PhD8 dann auch in PhD9 sein würden. Was kann ich da machen?
Reply
[Post New]
Hallo,
über Fotos importieren, den entsprechenden Ordner, wo Du Deine Bilder abgespeichert hast, auf dem entsprechendem Laufwerk öffnen und wieder importieren.
Das Programm weiß ja nicht, was Du bearbeiten möchtest.

This message was edited 1 time. Last update was at Sep 22. 2018 08:12

Gruß Bernd
Technical support:
DE: https://de.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
Reply
aka_Karl [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Sep 22, 2018 07:30 Messages: 3 Offline
[Post New]
Quote Hallo,
über Fotos importieren, den entsprechenden Ordner, wo Du Deine Bilder abgespeichert hast, auf dem entsprechendem Laufwerk öffnen und wieder importieren.
Das Programm weiß ja nicht, was Du bearbeiten möchtest.


Das heißt, ich mache den exakt gleichen Spaß, denn ich vor drei Wochen unter PhotoDirector8 gemacht habe noch einmal? Das ist jetzt nicht dass, was ich hören wollte. Und ich muss für alle Bilder die Tags neu vergeben. Das kann es doch nicht sein.

Wenn ich dann irgendwann ein weiteres Upgrade durchführe mache ich dann wieder alles neu?
Reply
[Post New]
Hi,
schau mal hier nach, ob Du Deine Bilder da wiederfindest


Gruß Bernd
Technical support:
DE: https://de.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
Reply
[Post New]
Photodirector speichert keine Bilder, sondern nur Bearbeitungsschritte. Diese speichert es in einer Datenbank. Die Datenbank ist in einem Format, dass der PhotoDirector lesen kann, der es angelegt hat. Es ist möglich, die Datenbank von PhD 8 in PhD 9 zu laden. PhD 9 bietet dann eine Konvertierung in das neue Format an. Es sollten dabei auch alle Bearbeitungsschritte, Tags und so weiter übernommen werden. Die Datenbank ist danach aber nicht mehr in PhD 8 lesbar. Die Datenbank hat das Format .phd.
Also nicht "Import", sondern "Projekt öffnen" und dann die .phd Datei von PhotoDirector 8 suchen.
Tipp: das Verzeichnis, wo die .phd von PhotoDirector 8 drin ist, einfach mit dem ganzen Inhalt woanders hin kopieren. Dann hat man eine Sicherheitskopie, falls man sich entscheidet, PhD 9 zurück zu geben und weiter PhD 8 zu nutzen.

Hatti Win 10 64, i7-4790k, 32GB Ram, 256 GB SSD, SATA 2TB, SATA 4TB, NVidia GTX1080 8GB, LG 34" 4K Wide, AOC 24" 1080
Reply
aka_Karl [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Sep 22, 2018 07:30 Messages: 3 Offline
[Post New]
Quote Photodirector speichert keine Bilder, sondern nur Bearbeitungsschritte. Diese speichert es in einer Datenbank. Die Datenbank ist in einem Format, dass der PhotoDirector lesen kann, der es angelegt hat. Es ist möglich, die Datenbank von PhD 8 in PhD 9 zu laden. PhD 9 bietet dann eine Konvertierung in das neue Format an. Es sollten dabei auch alle Bearbeitungsschritte, Tags und so weiter übernommen werden. Die Datenbank ist danach aber nicht mehr in PhD 8 lesbar. Die Datenbank hat das Format .phd.
Also nicht "Import", sondern "Projekt öffnen" und dann die .phd Datei von PhotoDirector 8 suchen.
Tipp: das Verzeichnis, wo die .phd von PhotoDirector 8 drin ist, einfach mit dem ganzen Inhalt woanders hin kopieren. Dann hat man eine Sicherheitskopie, falls man sich entscheidet, PhD 9 zurück zu geben und weiter PhD 8 zu nutzen.

Hatti


Damit konnte ich was anfangen, perfekt.
Es hat alles so funktioniert, wie beschrieben. Alle Bilder sind nun in PhD9 und auch alle Tags sind da.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag noch.



@Bernd: Das war nicht die Anwort, nach der ich gesucht hatte, aber auch Dir vielen Dank für den Versuch mir zu helfen und ebenso einen schönen Abend noch.

This message was edited 1 time. Last update was at Sep 23. 2018 15:14

Reply
Reply to this topic
Powered by JForum 2.1.8 © JForum Team