CyberLink Community Forum
where the experts meet
| Advanced Search >
Frust mit PHD 9
Reply to this topic
Survivalplan [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Oct 30, 2016 00:11 Messages: 28 Offline
[Post New]
Hallo zusammen!

Seit PHD4 bin ich nun dabei und habe mich auf jede neue Version gefreut. Mit PHD9 hat sich das leider geändert. Denn obwohl es tolle neue Funktionen gibt, scheint mir manches nur halb fertig.



Speichern
So etwas simples wie sein Foto nach der Veränderung zu speichern, gibt es plötzlich nicht mehr! Die Funktion wurde - wie bereits in einem anderen Thema angesprochen - einfach entfernt.

Was ich bisher mit 1 Klick gemacht habe und bis PHD8 sofort und problemlos gemacht wurde, ist nun kompliziert und zeitaufwendig. Entweder muss ich die Datei exportieren, was ich aber nicht will, da ich die Original Datei aktualisieren möchte. Oder ich muss "Speichern unter" auswählen. Dort schlägt mir das Programm aber immer .png vor und meine Fotos liegen als .jpg vor. Also muss ich erst einmal .jpg auswählen. Da PHD9 automatisch einen Dateinamen vorschlägt (Originalname + -1, also z.B. 20171028_131748-1.png) muss ich nun auch noch bei jedem einzelnen Foto den Namen anpassen. Denn sonst habe ich ja wieder eine neue Datei und nicht die Originaldatei aktualisiert.

GIF Animationen
Tolle Idee, doch leider fehlen hier auch wieder einige Dinge, die das Arbeiten erleichtern würden.

Zuerst einmal kann man die GIF Animation nicht mit einem Wasserzeichen versehen. Somit muss man - sofern man das will - jedes Foto erst einmal mit Wasserzeichen exportieren um es nutzen zu können.

Zwar kann man auch Text einfügen, doch auch hier wurde nicht wirklich mitgedacht. Der Text kann nicht vernünftig ausgerichtet werden. Vielleicht habe ich ja etwas übersehen, doch scheinbar gibt es weder vorgegebene Ausrichtungen (zentriert, oben, recht usw.) noch gibt es die Möglichkeit, ein Gitter als Positionierungshilfe einzublenden.

Da es auch keine Textvorlagen bzw. Textformatierungsvorlagen gibt, muss ich für meine 3 Projekte jedes Mal Text, Größe, Farbe und Rahmenfarbe anpassen.

Das für mich unverständlichste ist jedoch, dass man die fertigen Dateien weder in PHD9 importieren noch anzeigen kann. Das wäre ja so, als würde man eine .mp4 Datei im Powerdirector erstellen können, sie danach aber nicht in dem Programm nutzen können. yell

Metadaten
Zwar kann man Metadaten recht einfach bearbeiten, doch bekommt man diese nicht so einfach in die Originaldatei. Wieder muss umständlich exportiert werden...

Wäre es zu einfach, die Metadaten einzugeben und dann einfach einen Button zu haben um die Infos in der Originaldatei zu aktualisieren?

Projekte am NAS
Da ich meine SSD im Notebook nicht mit so vielen Fotos vollstopfen wollte, habe ich ein Projekt und die dazugehörigen Fotos auf meinem NAS gespeichert. Aus irgend einem Grund passt das PHD 9 allerdings nicht so recht. Es klappt soweit alles, doch die Ordnernamen in der Bibliothek werden verkrüppelt. Im Anhang seht ihr, wie das dann aussieht.

Die Namen werden zumindest nur im Programm falsch angezeigt und nicht auch tatsächlich im echten Ordner. Dennoch nervt es und macht die Bildersuche sehr aufwendig. Da ich 2 verschiedene NAS nutze und diese 1x per LAN und 1x per WLAN mit dem Notebook verbunden sind, würde ich den Fehler im Programm vermuten. Vor allem auch deshalb, da die Namen nicht sofort beim Import verloren gehen sondern oft erst Tage später!

Fazit
Für mich ist PHD nach wie vor ein tolles Programm mit dem ich gerne arbeite. Doch wie es aussieht, werde ich zukünftig sehr genau prüfen müssen, was die Programmierer an der nächsten Version möglicherweise verschlimmbessert haben, bevor ich wieder über einen Kauf nachdenke. Ein Umstieg auf ein Konkurrenzprodukt ist alleine durch die fehlende Speicherfunktion für mich durchaus denkbar.

Lg Manfred
 Filename
namen.PNG
[Disk]
 Description
 Filesize
3 Kbytes
 Downloaded:
15 time(s)

This message was edited 1 time. Last update was at Dec 03. 2017 07:29

Reply
Hicham_B [Avatar]
Senior Contributor Private Message Joined: Jun 09, 2015 04:02 Messages: 1347 Offline
[Post New]
Hallo Manfred,

vielen Dank für den konstruktiven Feedback. Wir sind stets bemüht unsere Software auch gerade bzgl. Menüführung/Funkionen und Übersicht zu verbessern.

Speichern:
Dies stellt sich gegen das Grundprinzip von PhotoDirector nämlich “keine destruktive Bearbeitung“. Alle Änderungen, die man durchführt sind virtuell und werden erst angewendet wenn man sie speichert. Das ganze geschieht auf eine Kopie des Bildes, sodass man immer die originalen Fotos behält.

GIF Animationen (Wasserzeichen / Wiedergabe):
Guter Hinweis. Wir werden es zum Entwicklerteam weiterleiten.

Metadaten:
Das ist ähnlich zu Punkt eins “keine destruktive Bearbeitung“. Wir werden es zum Entwicklerteam weiterleiten.

Projekte am NAS:
Ich konnte das nicht reproduzieren. Ich werde das die nächsten Tage weiterverfolgen und wäre dankbar wenn ich mehr Info dazu bekäme.
Im Anhang befindet sich ein Screenshot dazu.

Viele Grüße
Hicham
 Filename
NAS.JPG
[Disk]
 Description
 Filesize
26 Kbytes
 Downloaded:
8 time(s)
Technical support:
EN: https://www.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
DE: https://de.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
FR: https://fr.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
ES: https://es.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
Reply
Survivalplan [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Oct 30, 2016 00:11 Messages: 28 Offline
[Post New]
Hallo Hicham!

Danke für deine Antwort!

Zu meinem "NAS-Problem":

Da ich mit unterschiedlicher Hardware arbeite, war die Fehlersuche gar nicht so einfach. Darum habe ich ein kleines Testsystem aufgebaut.

Ich nutze im Testaufbau ein Synology DS415+ NAS, dass per LAN-Kabel an einen WLAN Router angeschlossen ist. Mein Notebook (Win 10) hat PHD9 installiert. Die Foto-Ordner liegen in einem freigegebenen Netzwerkordner am NAS, einige Ordner enthalten Unterordner. Das PHD Projekt selbst, liegt ebenfalls am NAS.

Nach 2 Tagen kam es wieder zu der oben genannten Veränderung der Ordnernamen....

Bisher habe ich folgende Infos sammeln können:


  • Es macht keinen Unterschied, ob das PHD Projekt am NAS oder am Notebook liegt.

  • Der Fehler tritt sowohl unter Win8 als auch Win10 auf. Ebenso unter PHD8 und PHD9.

  • Der Fehler tritt sowohl bei Haupt- als auch Unterordnern auf. Unabhängig vom Namen und der Anzahl der darin enthaltenen Fotos.

  • Auch mit 2 anderen NAS anderer Hersteller in Verbindung mit anderen PCs und Notebooks tritt der gleiche Fehler auf. Nur der Router ist immer der selbe.



Nachdem ich das Problem mit mehreren Technikern und Programmierern besprochen habe, habe ich eine mögliche Erklärung immer wieder gehört. Sie sind der Meinung, es könnte an den Zugriffszeiten auf die Ordner liegen. Sowohl die Latenz als auch die Übertragungsrate zwischen Notebook und NAS sind bescheiden. Das hat aber nichts mit der Software zu tun, sondern dem lahmen Router!

Inwieweit das eine Erklärung sein könnte, kann ich nicht beurteilen. Aber da ich selber keine bessere Idee habe, halte ich es zumindest für möglich. Und es würde auch erklären, warum der Fehler nicht auftritt, wenn die Fotos direkt am Notebook oder einer externen USB Festplatte liegen.

Lg Manfred
Reply
Hicham_B [Avatar]
Senior Contributor Private Message Joined: Jun 09, 2015 04:02 Messages: 1347 Offline
[Post New]
Hallo Manfred,

ich habe mit LAN und WLAN getestet und ich konnte es nicht reproduzieren. Das schließt auf die Erklärung der Technikern und Programmierern. Die lame Verbindung kann mit größer Wahrscheinlichkeit die Ursache sein.

Gruß
Hicham Technical support:
EN: https://www.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
DE: https://de.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
FR: https://fr.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
ES: https://es.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
Reply
Survivalplan [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Oct 30, 2016 00:11 Messages: 28 Offline
[Post New]
Hallo Hicham!

Vielen Dank für deine Bemühungen!

Im Sommer steht endlich der Wechsel des Routers an, dann wissen wir es genau.
Bis dahin halt ich es auch noch aus :

Lg Manfred
Reply
tomtherock99 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Mar 31, 2018 17:48 Messages: 3 Offline
[Post New]
Kann mich meinem Vorredner("Survivalplan") nur anschließen. Ich teste gerade dutzend Bildverwaltungsprogramme um eine Alternative zu Lightroom zu haben.

PDH 9 wäre hier eine Echte und tolle Alternative wenn nicht folgendes wäre:

  • destruktives Arbeiten ist ja schön und recht, aber die ganze kann man viel besser und einfacher für den Benutzer regeln. Wenn das Bild verändert wird, wird die orginal Datei einfach davor von PDH 9 kopiert(optional von PDH 9 angezeigt bzw gestapelt) und das Bild welches man bearbeitet wird behält den Dateinamen sowie orginal Komprimierung und nicht PNG (das ist echt super nervig und bläht alles nur auf) => Picasa hat das z.b. im Orginal Ordner in einem versteckten Ordner geregelt. ".picasaOrginals"

  • Super negativ finde ich auch das nicht automatische Ordner-Syncen

  • Smart-Alben nett, aber komplett fehlt wirklich eine Ansicht mit Zeitlichen Zusammenfassung das ist eigentlich Standard in der Bildverwaltung oder sollte es sein. Gruppierung Nach Jahr zumindst. Oder auch optional nach Monat und deren Unterordner.

  • Sowie GeoTaging...selbst Ashoompos kostenloser PhotoCommander beherrscht das im schlaf. Das ist extrem hilfreich umd Bildersammlung nicht nur dan Zeit sonder auch nach Orten zu syncen. Google Fotos macht das z.B. perfekt in dem es örtlich naheliegende Fotos Gruppiert/in einem Kapital des Ortes zusammenfasst und so nochmal innerhalb eines Albums eine schöne Übersicht zu schaffen(gerade bei Touren/Reisen die perfekte Lösung um sich zu orientieren was wann/wo war




Diese 2 Punkte sind eigentlich die einzige die mich abhalten als potentieller Neukunde, bin echt kurz davor mein Lightroom Abo Zähneknirschend zu verlängern.

Ich hoffe ihr habt das bald drin damit ich endlich weg von Adobe kann, die haben zwar imo. die beste Software zocken einen aber auch ab .

Beste Grüße
Thomas

This message was edited 1 time. Last update was at Apr 01. 2018 01:26

Photo
Reply
nirolf [Avatar]
Newbie Private Message Joined: May 19, 2018 15:15 Messages: 5 Offline
[Post New]
ich versuche 360° Fotos und Videos zu bearbeiten und möchte gerne eine Anleitung haben.
die Anleitung für Version 8 habe Verstanden das werde nicht passen.

Danke im Vorraus

This message was edited 2 times. Last update was at Aug 21. 2018 10:20

Reply
[Post New]
Hallo,
vielleicht ist hier was dabei https://de.cyberlink.com/learning/photo/product/photodirector-ultra Gruß Bernd
Technical support:
DE: https://de.cyberlink.com/support/contact-support.jsp
Reply
Reply to this topic
Powered by JForum 2.1.8 © JForum Team