CyberLink Community Forum
where the experts meet
| Advanced Search >
Surround BlueRay Brennen
Reply to this topic
Riograndzephyr [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Feb 09, 2022 16:45 Messages: 9 Offline
[Post New]
Hallo Zusammen,

ich komme gerade nicht weiter. Ich habe Power Director 365 (also 20) und den Audio Director dazu im Abo, also immer aktuelle Version. Ich würde gerne eine BlueRay in Dolby Surround brennen.

Habe den Film in Power Director erstellt, als AC 5.1 MP4 exportiert, damit ich eine durchgängige Tonspur habe. Das ganze als neuen Film in Power Director angelegt. Bin in den Audio Director gewechselt, die Kanäle sind da. Also zurück in den Power Director.

Aber bei 2D Disc wird mir leider nur LPCM 2 Kanäle, also Stereo angeboten. Codecs zur Auswahl sind H.264 und MPEG-2, bei beiden das gleiche.

Meine Frage, was muss ich tun damit das mit dem Surround brennen geht, Codek kaufen/installieren? Einstellung verpennt? Zusätzliches Brennprogramm und exportierte Datei dort brennen?

Für Hilfe wäre ich dankbar

Liebe Grüße

Sebastian

Win10Pro / Soundblaster Z (Surround Tauglich)/ AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor / 32GB Speicher / NVidia Grafikkarte
Reply
Bernd1948 [Avatar]
Senior Contributor Private Message Joined: Jul 10, 2008 10:18 Messages: 3826 Offline
[Post New]
Hallo Sebastian,
anscheinend gibt es Probleme mit den Dolby Lizenzen.
Dieses findet man in den FAQ

Die neuen Versionen der CyberLink Director Suite-Programme, einschließlich PowerDirector 18/365, AudioDirector 10/365 und ColorDirector 8/365 (oder höher), verwenden jetzt die Betriebssystemtechnologie, um Dolby-Audio zu unterstützen.Angewendet auf: PowerDirector 18 , PhotoDirector 11 , AudioDirector Abonnement , ColorDirector Abonnement ...
Die Dolby-Audiofunktion (Dekodieren/Kodieren) ist jetzt in den neuesten Versionen des Windows-Betriebssystems (Windows 8.1 und Windows 10) enthalten. PowerDirector 18, AudioDirector 10, ColorDirector 8 und höhere Versionen sowie die 365-Abonnementversionen verwenden jetzt die Technologie des Betriebssystems, um die Dolby audio*-Funktion (Importieren/Exportieren von Videodateien mit Dolby-Audio) zu unterstützen. CyberLink stellt den Codec für Dolby Digital-Audio im Produkt nicht bereit.
Windows 7-Plattformen unterstützen die Dolby-Audiofunktion nicht. Wenn Sie auf die Bedingung stoßen, dass Dolby-Dateien nach dem Importieren in Directors Suite-Programme unter Windows 7 keinen Ton haben, wird empfohlen, Ihr Betriebssystem auf die neueste Version von Windows 8.1/10 zu aktualisieren, um die neueste Multimedia-Bearbeitungskompatibilität zu gewährleisten.
Die Dolby-Audioexportfunktion wird für AVCHD/Blu-ray/DVD-Videodiscs nicht mehr unterstützt. Es wird empfohlen, das Audio als LPCM-Format für Video-Discs zu exportieren. Für Videodateien können Sie das Audio als Dolby Digital-Format in 2 Kanälen exportieren.

This message was edited 1 time. Last update was at Jun 14. 2022 07:17

Gruß Bernd
Technical support:
DE:
https://de.cyberlink.com/support/index.html




Reply
Riograndzephyr [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Feb 09, 2022 16:45 Messages: 9 Offline
[Post New]
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Heisst das, wenn ich den Codek unter Windows installiere, dass er dann auch im Power Director auftaucht?

Und falls dem so ist, wo bekomme ich den Codek am besten her, Microsoft Store??

Liebe Grüße

Sebastian


Quote Hallo Sebastian,
anscheinend gibt es Probleme mit den Dolby Lizenzen.
Dieses findet man in den FAQ

Die neuen Versionen der CyberLink Director Suite-Programme, einschließlich PowerDirector 18/365, AudioDirector 10/365 und ColorDirector 8/365 (oder höher), verwenden jetzt die Betriebssystemtechnologie, um Dolby-Audio zu unterstützen.Angewendet auf: PowerDirector 18 , PhotoDirector 11 , AudioDirector Abonnement , ColorDirector Abonnement ...
Die Dolby-Audiofunktion (Dekodieren/Kodieren) ist jetzt in den neuesten Versionen des Windows-Betriebssystems (Windows 8.1 und Windows 10) enthalten. PowerDirector 18, AudioDirector 10, ColorDirector 8 und höhere Versionen sowie die 365-Abonnementversionen verwenden jetzt die Technologie des Betriebssystems, um die Dolby audio*-Funktion (Importieren/Exportieren von Videodateien mit Dolby-Audio) zu unterstützen. CyberLink stellt den Codec für Dolby Digital-Audio im Produkt nicht bereit.
Windows 7-Plattformen unterstützen die Dolby-Audiofunktion nicht. Wenn Sie auf die Bedingung stoßen, dass Dolby-Dateien nach dem Importieren in Directors Suite-Programme unter Windows 7 keinen Ton haben, wird empfohlen, Ihr Betriebssystem auf die neueste Version von Windows 8.1/10 zu aktualisieren, um die neueste Multimedia-Bearbeitungskompatibilität zu gewährleisten.
Die Dolby-Audioexportfunktion wird für AVCHD/Blu-ray/DVD-Videodiscs nicht mehr unterstützt. Es wird empfohlen, das Audio als LPCM-Format für Video-Discs zu exportieren. Für Videodateien können Sie das Audio als Dolby Digital-Format in 2 Kanälen exportieren.
Reply
Bernd1948 [Avatar]
Senior Contributor Private Message Joined: Jul 10, 2008 10:18 Messages: 3826 Offline
[Post New]
Hi,
wenn ich das wüsste. Bitte mal beim Support nachfragen. Als Datei kann ich ACC 5.1 Audio rendern.
Auf der Homepage steht dazu:
Videodatei-Export (Produktion):
▪ M2TS H.264 AVC/H.265 HEVC (.M2TS) with LPCM /Dolby Digital Stereo*
MPEG-4 H.264 AVC/ H.265 HEVC (.MP4) mit LPCM/AAC Stereo/5.1 Audio/Dolby Digital Stereo*
*Formate nur verfügbar auf Windows 8/8.1/10/11. CyberLink stellt im Produkt keinen Codec für Dolby Digital-Audio bereit.

Unterstützte Formate für die Disc-Erstellung▪ 3D-Disc brennen: DVD/AVCHD/BD ▪ DVD ▪ BD brennen: BDMV ▪ AVCHD-Disc brennen ▪ DVD & BD-Disc brennen mit LPCM 2ch Gruß Bernd
Technical support:
DE:
https://de.cyberlink.com/support/index.html




Reply
Riograndzephyr [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Feb 09, 2022 16:45 Messages: 9 Offline
[Post New]
Ja exportieren als Datei geht bei mir auch in 5.1 und sogar 7.1. Die Datei entfaltet dann auch im Audio Director alle Kanäle und im Video Director kann ich das Häkchen setzen beim Datei Export. Nur eben nicht brennen auf BlueRay. Habe mir im Microsoftstore das Dolby Enabling runter geladen, aber das bringt nichts. Surround hören ging vorher auch schon und brennen eben auch weiterhin nicht.

Ich werde mal weiter forschen, denn kein mir bekanntes Programm kann es (Vegas/Video Pro X auch beide nur in eine Datei). Möglicherweise muss man hier über ein reines Brennprogramm gehen.

Darüber hinaus werde ich mal testen, wie sich eine Datei per USB Stick auf meiner Anlage anhört. Ist zwar nicht das was ich mir gewünscht hätte aber vielleicht geht es ja über den Workaround einen USB Stick in meinen BlueRay Player zu stecken.

Nochmal Danke für die Antwort.

Liebe Grüße

Sebastian

Quote Hi,
wenn ich das wüsste. Bitte mal beim Support nachfragen. Als Datei kann ich ACC 5.1 Audio rendern.
Auf der Homepage steht dazu:
Videodatei-Export (Produktion):
▪ M2TS H.264 AVC/H.265 HEVC (.M2TS) with LPCM /Dolby Digital Stereo*
MPEG-4 H.264 AVC/ H.265 HEVC (.MP4) mit LPCM/AAC Stereo/5.1 Audio/Dolby Digital Stereo*
*Formate nur verfügbar auf Windows 8/8.1/10/11. CyberLink stellt im Produkt keinen Codec für Dolby Digital-Audio bereit.

Unterstützte Formate für die Disc-Erstellung▪ 3D-Disc brennen: DVD/AVCHD/BD ▪ DVD ▪ BD brennen: BDMV ▪ AVCHD-Disc brennen ▪ DVD & BD-Disc brennen mit LPCM 2ch
Reply
Riograndzephyr [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Feb 09, 2022 16:45 Messages: 9 Offline
[Post New]
Und hier noch die Antowrt des Supports zur Info:

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir bestätigen, dass PowerDirector 5.1-Sound bei der Disc-Erstellung nicht unterstützt.
Bei Dateien ist je nach Format und Container die Ausgabe in 5.1 möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr CyberLink Support Team





Quote Ja exportieren als Datei geht bei mir auch in 5.1 und sogar 7.1. Die Datei entfaltet dann auch im Audio Director alle Kanäle und im Video Director kann ich das Häkchen setzen beim Datei Export. Nur eben nicht brennen auf BlueRay. Habe mir im Microsoftstore das Dolby Enabling runter geladen, aber das bringt nichts. Surround hören ging vorher auch schon und brennen eben auch weiterhin nicht.

Ich werde mal weiter forschen, denn kein mir bekanntes Programm kann es (Vegas/Video Pro X auch beide nur in eine Datei). Möglicherweise muss man hier über ein reines Brennprogramm gehen.

Darüber hinaus werde ich mal testen, wie sich eine Datei per USB Stick auf meiner Anlage anhört. Ist zwar nicht das was ich mir gewünscht hätte aber vielleicht geht es ja über den Workaround einen USB Stick in meinen BlueRay Player zu stecken.

Nochmal Danke für die Antwort.

Liebe Grüße

Sebastian


Reply
Jürgen021151 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Sep 12, 2021 09:12 Messages: 5 Offline
[Post New]
Quote Und hier noch die Antowrt des Supports zur Info:

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir bestätigen, dass PowerDirector 5.1-Sound bei der Disc-Erstellung nicht unterstützt.
Bei Dateien ist je nach Format und Container die Ausgabe in 5.1 möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr CyberLink Support Team








Eine Möglichkeit wäre noch CyberLink Power2Go 13 oder CyberLink PowerProducer 6 zu verwenden. So mache ich das jedenfalls und es funktioniert. Es ist traurig, dass höherwertige Programme das nicht mehr anbieten. Ist auch ein Grund, dass ich mein Abo nicht verlängern werde.

Jürgen Krietsch
Reply
Riograndzephyr [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Feb 09, 2022 16:45 Messages: 9 Offline
[Post New]
Danke für den Tipp. Habe auch gelesen dass es Laewo BlueRay Creator kann, also mit Cyberlink Director ein MP4 machen und das dann mit dem Programm brennen.

Was das mit dem Abo angeht. Ich bin eben wegen dieses Problems von einem anderen Programm zu Cyberlink gewechselt, weil ich dachte es geht. Der Codek zum Brennen scheint so teuer zu sein, dass es kein mir bekanntes Video Programm mehr anbietet.

Quote


Eine Möglichkeit wäre noch CyberLink Power2Go 13 oder CyberLink PowerProducer 6 zu verwenden. So mache ich das jedenfalls und es funktioniert. Es ist traurig, dass höherwertige Programme das nicht mehr anbieten. Ist auch ein Grund, dass ich mein Abo nicht verlängern werde.

Jürgen Krietsch
Reply
Riograndzephyr [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Feb 09, 2022 16:45 Messages: 9 Offline
[Post New]
Noch eine kurze Frage. Habe mir den Power Producer 6.0 zugelegt und er bietet tatsächlich Dolby 5.1 an. Aber in welchem Format sollte ich die Surround Video Datei im Power Director generieren, die ich dann mit Power Producer brennen will? Hatte eine MP4 generiert, aber die kann der Power Producer nicht laden wenn sie Surround hat.
Aber vielleicht habe ich auch falsche Einstellungen dafür im Power Director verwendet. Worauf muss ich achten?


Quote Hallo Sebastian,
anscheinend gibt es Probleme mit den Dolby Lizenzen.
Dieses findet man in den FAQ

Die neuen Versionen der CyberLink Director Suite-Programme, einschließlich PowerDirector 18/365, AudioDirector 10/365 und ColorDirector 8/365 (oder höher), verwenden jetzt die Betriebssystemtechnologie, um Dolby-Audio zu unterstützen.Angewendet auf: PowerDirector 18 , PhotoDirector 11 , AudioDirector Abonnement , ColorDirector Abonnement ...
Die Dolby-Audiofunktion (Dekodieren/Kodieren) ist jetzt in den neuesten Versionen des Windows-Betriebssystems (Windows 8.1 und Windows 10) enthalten. PowerDirector 18, AudioDirector 10, ColorDirector 8 und höhere Versionen sowie die 365-Abonnementversionen verwenden jetzt die Technologie des Betriebssystems, um die Dolby audio*-Funktion (Importieren/Exportieren von Videodateien mit Dolby-Audio) zu unterstützen. CyberLink stellt den Codec für Dolby Digital-Audio im Produkt nicht bereit.
Windows 7-Plattformen unterstützen die Dolby-Audiofunktion nicht. Wenn Sie auf die Bedingung stoßen, dass Dolby-Dateien nach dem Importieren in Directors Suite-Programme unter Windows 7 keinen Ton haben, wird empfohlen, Ihr Betriebssystem auf die neueste Version von Windows 8.1/10 zu aktualisieren, um die neueste Multimedia-Bearbeitungskompatibilität zu gewährleisten.
Die Dolby-Audioexportfunktion wird für AVCHD/Blu-ray/DVD-Videodiscs nicht mehr unterstützt. Es wird empfohlen, das Audio als LPCM-Format für Video-Discs zu exportieren. Für Videodateien können Sie das Audio als Dolby Digital-Format in 2 Kanälen exportieren.
Reply
tomasc [Avatar]
Senior Contributor Private Message Joined: Aug 25, 2011 12:33 Messages: 6139 Offline
[Post New]
In English: Dolby Digital is already 6 channel surround sound just like the aac 5.1 you mentioned earlier.

Deutsch: Dolby Digital ist bereits 6-Kanal-Surround-Sound, genau wie das zuvor erwähnte aac 5.1.
Reply
Riograndzephyr [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Feb 09, 2022 16:45 Messages: 9 Offline
[Post New]
Thanks but that was not my problem. I meanwhile found out. If I use H264 AVC to create a 5.1 Sound Video in Power Director, Power Producer cannot load it, if I use HEVC H265 codek it does.


Quote In English: Dolby Digital is already 6 channel surround sound just like the aac 5.1 you mentioned earlier.

Deutsch: Dolby Digital ist bereits 6-Kanal-Surround-Sound, genau wie das zuvor erwähnte aac 5.1.
Reply
Jürgen021151 [Avatar]
Newbie Private Message Joined: Sep 12, 2021 09:12 Messages: 5 Offline
[Post New]
Schau dir vielleicht auch mal TMPGEnc Authoring Works 6 an. Es gibt eine 30-Tage -Testversion. Hier sind auch mehrere Tonspuren möglich, Untertitel, Pop-up-Menü u.a.. Das werde ich mir vielleicht zulegen. Bin gerade beim Testen.



Quote Danke für den Tipp. Habe auch gelesen dass es Laewo BlueRay Creator kann, also mit Cyberlink Director ein MP4 machen und das dann mit dem Programm brennen.

Was das mit dem Abo angeht. Ich bin eben wegen dieses Problems von einem anderen Programm zu Cyberlink gewechselt, weil ich dachte es geht. Der Codek zum Brennen scheint so teuer zu sein, dass es kein mir bekanntes Video Programm mehr anbietet.


Reply
Reply to this topic
Powered by JForum 2.1.8 © JForum Team